Your browser is not supported, please update your browser.

Frequently Asked Questions


LAKS Fitness

Card


Fragen über LAKS Fitness





1. Ich kann meinen Tracker nicht synchronisieren

Wenn du ein LAKS Fitness-Konto erstellt und deinen Tracker mit Bluetooth verbunden hast, sollte die Synchronisierung zwischen Tracker und dem Dashboard automatisch erfolgen, wie beschrieben in "Wie kann der LAKS Fitness Tracker deine Daten synchronisieren"?
Wenn der Tracker nicht synchronisiert, wähle unten deine mobile App, um Anweisungen zu erhalten.

- LAKS Fitness für Android

Synchronisierungsprobleme entstehen häufig dann, wenn eine bestimmte Anforderung nicht erfüllt wird. Aus diesem Grund wird empfohlen, jede Anforderung zu überprüfen, bevor du zu den Fehlerbehebungsschritten wechselst.

ANFORDERUNGEN:

  • Du hast die Fitbit-App auf einem unterstützten Gerät installiert. Eine aktuelle Liste unterstützter Geräte findest du unter LAKS Fitness unterstütze Geräte.
  • Für dein Android-Gerät ist in der Liste bekannter Probleme kein Synchronisierungsproblem aufgeführt. Siehe Welche Android-Geräte haben bekannter Weise Probleme mit der Fitbit-App?
  • Achte darauf, dass deine Gerätesoftware auf dem neuesten Stand ist. Um dies zu überprüfen, tippe auf Einstellungen > Telefoninfo oder Geräteinfo > Android-Version.
  • Bluetooth ist auf deinem Gerät aktiviert. Um dies zu überprüfen, tippe auf Einstellungen > Verbindungen > Bluetooth.
  • Dein Gerät verwaltet jeweils nur eine Bluetooth-Verbindung. Weitere Informationen findest du unter "Die LAKS Fitness-App für Android verursacht Störungen bei meinen anderen Bluetooth-Geräten".
  • Wenn Benachrichtigungen aktiviert sind, versuchst du nicht, mit mehreren Geräten zu synchronisieren. Weitere Informationen siehe unter "Warum wird mein Tracker nur mit einem Mobilgerät synchronisiert?"
  • Die Option „Immer verbunden“ in den Tracker-Einstellungen ist aktiviert. Dies verbessert die Bluetooth-Verbindung zwischen deinem Telefon und dem Tracker. Hinweis: Das Aktivieren dieser Funktion kann dazu führen, dass sich die Akkulaufzeit deines Trackers verkürzt.
  • Das Gerät befindet sich nicht im Stromsparmodus. In diesem Modus wird Bluetooth möglicherweise deaktiviert, um Strom zu sparen.

  • FEHLERBEHEBUNG:

    Wenn alle Anforderungen erfüllt sind, die Synchronisierung auf dem Tracker jedoch immer noch nicht erfolgt, vergewissere dich, dass sich der aufgeladene Tracker in der Nähe befindet. Führe dann die folgenden Schritte aus, und starte die Synchronisierung nach jedem Schritt neu:

  • Schließe die LAKS Fitness-App, und öffne sie erneut. Das Synchronisieren sollte jedes Mal, wenn die App geöffnet wird, erfolgen.
  • Deaktiviere Bluetooth, aktiviere es erneut und öffne dann die LAKS Fitness App
  • Starte dein Mobilgerät neu, und öffne dann die LAKS Fitness App erneut.
  • Deinstalliere die LAKS Fitness App und installiere sie erneut.
  • Sollte die Synchronisierung noch immer nicht möglich sein, wende dich bitte an den LAKS Fitness- Support, damit wir das überprüfen können.

  • - LAKS Fitness für iOS

    ........



    Die LAKS Fitness-App für Android verursacht Störungen bei meinen anderen Bluetooth-Geräten

    Kann dein Android-Gerät mehrere Bluetooth-Verbindungen gleichzeitig verwalten, treten möglicherweise Schwierigkeiten bei der Synchronisierung mit deinem LAKS Fitness-Tracker oder beim Versenden von Anruf- oder SMS-Benachrichtigungen an deinen Tracker auf. Möglicherweise werden dabei außerdem bestehende Bluetooth-Verbindungen unterbrochen, so zum Beispiel mit Kopfhörern, Freisprechanlagen, Stereoanlagen sowie Tethering- und Datenübertragungsverbindungen. Diese Unterbrechungen entstehen normalerweise aufgrund von Einschränkungen des Betriebssystems auf mehreren Android-Mobilgeräten. Du kannst versuchen, die Option Immer verbunden in deinen Tracker-Einstellungen zu deaktivieren, um Störungen durch andere Bluetooth-Verbindungen zu vermeiden.

    Um die Synchronisierung zu verbessern oder Anruf- oder SMS-Benachrichtigungen auf deinem Tracker zu erhalten, beseitige die Störungen, indem du andere Bluetooth-Verbindungen auf deinem Android-Gerät deaktivierst.
    Es kann auch sein, dass eine App auf deinem Handy den Bluetooth-Zugriff der LAKS Fitness-App blockiert. Verschiedene Apps mit einem von der Ford Motor Company entwickelten API verhindern die Ausführung von Bluetooth-Funktionen wie Synchronisierung, Erhalt von Anruf- oder SMS-Benachrichtigungen und anderen durch die LAKS FItness-App. Dazu gehören auch beliebte Apps wie Pandora. Siehe die Liste Ford-Liste der Apps mit dieser API. Es gibt sicher auch andere Apps, die ebenfalls den Ford API verwenden, aber nicht auf dieser Liste stehen. Hast du eine dieser Apps installiert, musst du Bluetooth für die Problem-App deaktivieren (einige Apps bieten diese Möglichkeit) oder deinstallieren, um die LAKS FItness-App erfolgreich benutzen zu können.



    Warum wird mein Tracker nur mit einem Mobilgerät synchronisiert?

    Wenn du auf deinem LAKS Fitness-Tracker Anruf- oder Textbenachrichtigungen erhältst, ist dein Tracker per Bluetooth mit dem mobilen Gerät verbunden, das die Benachrichtigungen sendet. Durch diese Verbindung wird verhindert, dass der Tracker mit einem anderen mobilen Gerät synchronisiert wird.
    Um die Verbindung schnell und vorübergehend zu deaktivieren, deaktiviere Bluetooth auf deinem mobilen Gerät. Du kannst es später wieder aktivieren, um mit der Synchronisierung fortzufahren.
    Wenn du die Benachrichtigungen nicht länger verwenden willst, deaktiviere die Verbindung:

  • Gehe auf das linke Menu und deaktiviere es unter Erinnerungs Einstellungen.


  • 2. Wie kann LAKS Fitness Tracker deine Daten synchronisieren?

    Dein Tracker überträgt Daten in einem Prozess, der Synchronisierung genannt wird, auf dein LAKS Fitness Konto.



    2.1. Warum muss ich meinen Tracker synchronisieren?

    Sobald du deinen neuen Tracker eingerichtet und begonnen hast, ihn zu verwenden, musst du die Daten deines Trackers regelmäßig übertragen (synchronisieren). Anschließend kannst du damit deinen Trainingsverlauf sehen.
    Der Tracker hat nur einen begrenzten internen Speicherplatz und damit du keine Daten verlierst, speicherst du sie durch das Synchronisieren.



    2.2. Wie synchronisiert sich mein Tracker mit der LAKS Fitness-App?

    Die LAKS Fitness-App verwendet die Technologie Bluetooth Low Energy (BLE) für die Synchronisierung mit deinem LAKS Fitness-Tracker. Du kannst die Synchronisierung ganz einfach starten, indem du die LAKS Fitness-App öffnest.
    Bluetooth muss auf deinem Mobilgerät für die Synchronisierung deines Trackers mit der LAKS Fitness-App aktiviert sein. Wenn sich dein Mobilgerät im Flugmodus befindet, wird es erst synchronisiert, wenn der Flugmodus deaktiviert oder Bluetooth manuell aktiviert wurde.



    2.3. Wie oft synchronisiert mein Tracker automatisch?

    Dein Tracker synchronisiert mit der LAKS Fitness-App jedes Mal, wenn du die App öffnest, oder regelmäßig, wenn du die LAKS Fitness App geöffnet hast.



    2.4. Kann ich meinen Tracker jederzeit synchronisieren?

    Du kannst jederzeit eine Synchronisierung durchführen. Für weitere Anweisungen kannst du einen der unten stehenden Bereiche auswählen.



    2.5 Wie oft muss sich mein Tracker synchronisieren?

    Die tägliche Synchronisierung ist empfohlen, aber nicht erforderlich. Alle LAKS Fitness-Tracker können sieben Tage lang detaillierte Daten speichern. Wenn du wöchentlich synchronisierst, verfügst du also über deine vollständigen Daten.



    2.6 Welche Besonderheiten weisen Android-Geräte auf?

    Android-Geräte müssen BLE Radio und Software unterstützen. BLE ist eine optionale Komponente von Bluetooth 4.0. Das bedeutet, dass nicht alle Geräte mit Bluetooth 4.0 über BLE verfügen. Einige Geräte verfügen über die Hardware, aber nicht über die Software, und andere Geräte verfügen über beides, aber aufgrund von Fehlern funktioniert die Software nicht. Wenn du ein Android-Gerät kaufst, um es mit der LAKS FItness-App zu verwenden, vergewissere dich, dass es in der Liste unserer unterstützten Geräte unter http://www.LAKS.com/devices aufgeführt ist. Eine Liste aller bekannten Probleme findest du unter Welche Android-Geräte haben bekannterweise Probleme mit der Fitbit-App?
    Wenn du ein Android-Gerät unter Android Marshmallow verwendest, musst du der Fitbit-App die Erlaubnis erteilen, auf bestimmte Funktionen deines Mobilgeräts zuzugreifen, um deinen Tracker einzurichten, zu koppeln und zu synchronisieren.



    2.7 Kann ich meinen Tracker mit mehr als einem Gerät synchronisieren?

    Du kannst deinen Tracker mit jedem kompatiblen Mobilgerät synchronisieren, der die Synchronisierungsanforderungen erfüllt. Achtung: Wenn du dein Mobilgerät mit deinem Tracker verknüpft hast, musst du diese Verknüpfung aufheben, bevor du den Tracker mit einem anderen Gerät oder einem Computer synchronisieren kannst.



    2.8 Kann ich meinen Tracker mit mehr als einem Gerät synchronisieren?

    Wenn du mehr als einen LAKS Fitness-Tracker verwenden möchtest, musst du dich zuerst mit deinem Konto ausloggen und dich mit einem neuen anmelden. Man kann pro Konto nur einen Tracker verwenden. Es sollten sich mehrere Personen nicht ein Konto teilen.



    3. Ich habe meinen LAKS Fitness-Tracker verloren

    In der LAKS Fitness App gibt es im linken Menu eine Funktion, die "Finde mein LAKS Fitness" heißt, wenn eine Bluetooth Verbindung besteht kannst du so deinen Tracker ausfindig machen, es blickt und vibriert einige Male.

    Sollte das nicht funktionieren befindet sich dein Tracker nicht in Reichweite oder die Batterie ist leer und deshalb kann es sich nichtmehr automatisch verbinden und mit dieser Funktion gefunden werden. In diesem Fall schau vielleicht nach wo du dich zuletzt umgezogen hast, wenn du deinen Tracker als UFO verwendest hast du ihn vielleicht in einer anderen Hose vergessen oder in einer Jackentasche. Und wenn er sich normalerweise um deinen Hals befindet könnte es sein, dass er dir vielleicht bei umziehen abhandengekommen ist. Wenn du den Tracker normalerweise am Handgelenk trägst könnte es sein, dass du ihn beim Duschen abgelegt hast. Solltest du ihn immer am Schlüssel tragen könnte es sein, dass du vielleicht deinen Schlüssel daheim liegen gelassen hast.

    Sollte das nicht der Fall sein, keine Sorge all deine Daten die du bis dahin synchronisiert hast, bleiben auf deinem Konto gespeichert, jetzt musst du dir nur noch schnell einen neuen Tracker zulegen damit du weiter Daten sammeln kannst!



    4. Was muss ich über das Reisen mit meinem LAKS Fitness-Tracker wissen?

  • Du kannst alle LAKS Fitness-Tracker bedenkenlos durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen mitnehmen. Die Scanner beschädigen den Tracker nicht.
  • Erkundige dich bei der Fluggesellschaft, ob während des Fluges persönliche elektronische Geräte (PEDs) benutzt werden dürfen. Dein LAKS Fitness Bluetooth-Gerät verwendet Bluetooth Low Energy. Dies sollte von den meisten Fluggesellschaften als unbedenklich eingestuft werden.
  • Ladekabel und Basisstation können zu Ladezwecken an eine beliebige USB-Stromquelle angeschlossen werden, darunter unter anderem:
  • Computer
  • USB-Netzadapter, wie häufig bei Smartphones verwendet
  • USB-Zigarettenanzünder-Adapter
  • Dein Tracker speichert die Daten für 14 Tage. Wenn du dich im Ausland befindest und deinen Tracker mit deinem Handy synchronisierst, achte darauf, dass du dich in einer WIFI Zone befindest, weil sich die App mit dem Internet verbindet, wenn es die Daten speichert.
  • Nimm vor dem Auftragen von Insektenschutz-Spray oder Sonnenschutzprodukten das Armband ab. Chemikalien, die möglicherweise deinen Tracker schädigen.
  • Wenn du die LAKS FItness-App für Android verwendest und mit deinem Tracker in eine andere Zeitzone reist, findest du in den App-Einstellungen die Option Automatisch einstellen. Schalte hier sowohl die Zeitzone als auch die Länderoptionen aus. Wenn die Zeitzone und das Land automatisch eingestellt werden, verlierst du möglicherweise Daten oder siehst, dass sich deine Dashboard-Sprache ändert.
  • Wenn du die LAKS Fitness-App für iOS verwendest und in eine andere Zeitzone reist, solltest du Folgendes beachten: Wenn die Option "Automatische Zeitzone" in den erweiterten Einstellungen der App aktiviert ist, kann es zu einem Datenverlust kommen. Deaktiviere deshalb diese Option. Die auf dem Dashboard verwendete Sprache kann sich ändern, wenn die Ländereinstellung in den erweiterten Einstellungen deiner App auf "Automatisch" gestellt ist. Stelle die Option "Automatisch" (Konto > Erweiterte Einstellungen > Land) auf AUS.


  • 5. Wie schalte ich meinen Tracker aus?

    Du kannst deinen Tracker so wie du es von anderen Geräten kennst, in dem Sinne nicht ausschalten. Wenn du deinen Tracker liegen lässt und das Licht ausgeht befindet er sich im Sparmodus, in dem er aber auch schritte aufzeichnen kann.
    Du musst deinen Tracker im Flugzeug nicht ausschalten.



    6. Wie richte ich meinen Tracker ein?

    Bevor du deinen LAKS Fitness-Tracker anlegst und dich bewegst, musst du diesen mit deinem Mobilgerät verbinden. Durch die Verbindung deines Trackers (auch Kupplung genannt) wird sichergestellt, dass dieser mit LAKS Fitness Daten hin und zurück übermitteln kann (dies wird Synchronisierung genannt). Dein Tracker synchronisiert die Daten mit deinem LAKS Fitness-Dashboard. Dort kannst du alle deine Statistiken anzeigen, Trends im Zeitverlauf analysieren, Ziele festlegen, dein Trainingsverlauf anzeigen, und vieles mehr.

    6.1. Wie erstelle ich ein LAKS Fitness Konto und Verbinde es mit meinem Tracker?

    Die Fitbit-App ist mit Android-Mobilgeräten kompatibel. Um loszulegen, sieh dir unser Video an oder lies dir unten die Schritt-für-Schritt-Anleitungen durch.

    Einrichten eines Trackers (Schritt-für-Schritt)

  • 1. Überprüfe auf http://www.LAKS.com, ob dein Mobilgerät mit der LAKS Fitness-App kompatibel ist.
  • 2. Die LAKS Fitness-App kannst du je nach Betriebssystem deines Mobilgeräts am folgenden Ort herunterladen: Der Google Play™ Store für Android-Geräte wie das Samsung Galaxy S5 und Motorola Droid Turbo.
  • 3. Installiere zunächst die App. Bitte beachte dabei, dass du für den betreffenden Store ein Konto benötigst. Ein solches Konto ist auch für das Herunterladen kostenloser Apps wie LAKS Fitness notwendig.
  • 4. Nach der Installation öffnest du die App und tippst auf Entdecken. Automatisch startet eine kurze Einführung wie du deinen Tracker tragen kannst. Anschließend folgt eine Seite, auf der sich drei Auswahloptionen befinden.
  • TESTEN SIE DIE APP OHNE GERÄT
  • 5. Wenn du neu bist und dich hier nur mal informieren magst, klicke auf TESTEN SIE DIE APP OHNE GERÄT.
  • HOLEN SIE SICH IHRE EIGENE LAKS FITNESS
  • 6. Wenn du nach dem testen der App Lust auf mehr bekommen hast, und dir jetzt auch einen Tracker zulegen magst, logg dich wieder aus bei der TESTEN SIE DIE APP OHNE GERÄT und starten sie die App neu und dücken dann auf die dritte Option und zwar auf HOLEN SIE SICH IHRE EIGENE LAKS FITNESS. Da wirst du direkt auf die Seite umgeleitet wo du Informationen bekommst, wo du deinen eigenen Tracker kaufen kannst.
  • REGISTRIEREN UND VERBINDEN SIE IHR LAKS FITNESS
  • 7. Wenn du bereits einen Tracker hast, dann drücke jetzt auf: REGISTRIEREN UND VERBINDEN SIE IHR LAKS FITNESS.
    Jetzt kannst du dich entscheiden wie du dich registrieren magst: gemütlich via Facebook, Google oder Twitter, dadurch ist die App natürlich nicht automatisch berechtigt auf sämtliche Sozialen Netzwerke zu posten. Du kannst dich aber auch mit deiner eigenen E-Mail Adresse einloggen, indem du auf MELDEN SIE SICH MIT IHRER E-MAIL-ADRESSE AN. Wenn du bereits ein Konto hast dann drück bitte auf LOGGEN SIE SICH PER E-MAIL EIN.
    Danach folgt eine Seite, auf der die LAKS Fitness Tracker aufgelistet sind, die sich in ihrer Nähe befinden. Bitte befinde dich beim Koppeln nicht im Raum wo es auch andere LAKS Fitness Tracker gibt, den dann kann es womöglich zu einer Verwechslung kommen. Dieser Koppelungsprozess kann bis zu einigen Minuten dauern. Wenn du ein Android-Gerät unter Android Marshmallow verwendest, musst du der LAKS FItness-App die Erlaubnis erteilen, auf bestimmte Funktionen deines Mobilgeräts zuzugreifen, um deinen Tracker einzurichten, zu koppeln und zu synchronisieren.
    Bitte beachte, dass die während der Einrichtung abgefragten Informationen genutzt werden. Die Informationen sind privat, solange du deine Datenschutzeinstellungen nicht änderst.
    Anschließend kannst du dein persönliches Profil und dein Sport-Ziel einstellen.


  • Wenn du Schwierigkeiten hast, schaue unter Ich habe Probleme beim Einrichten meines Trackers nach.

    Ich habe Probleme beim Einrichten meines Trackers

    Wenn du die Schritte im Video unter Wie richte ich meinen Tracker ein? ausgeführt hast und den Vorgang nicht abschließen konntest, überprüfe, ob die nachfolgenden Anforderungen erfüllt sind. Führe dann die Schritte zur Fehlerbehebung durch. In den meisten Fällen liegt die Ursache für Probleme bei der Einrichtung des Trackers daran, dass eine Anforderung nicht erfüllt ist.

    ANFORDERUNGEN

  • 1. Du versuchst, die Einrichtung deines Trackers mit einem unterstützten Gerät durchzuführen. Eine aktuelle Liste findest du unter http://www.LAKS.com/devices.
  • 2. Du hast deinen Tracker mithilfe der LAKS Fitness-App eingerichtet und nicht versucht, deinen Tracker stattdessen mit den Bluetooth-Einstellungen deines Geräts einzurichten. LAKS Fitness-Tracker müssen mithilfe der LAKS Fitness-App eingerichtet werden. Befolge die Anweisungen unter Wie richte ich meinen Tracker ein?
  • 3. Achte darauf, dass das Betriebssystem (die Software) deines Geräts auf dem neuesten Stand ist. Dies kannst du wie folgt überprüfen:
  • Android – Tippe auf Einstellungen > Telefoninfo oder Geräteinfo > Android-Version. Falls eine Aktualisierung verfügbar ist, solltest du sie installieren.
  • 4. Bluetooth ist auf deinem Gerät aktiviert. Dies kannst du wie folgt überprüfen:
  • Android – Tippe auf Einstellungen > Verbindungen > Bluetooth. Aktiviere Bluetooth, falls es deaktiviert ist.
  • 5. Wenn du die LAKS FItness-App für Android verwendest, vergewissere dich, dass Folgendes zutrifft:
  • Das Gerät befindet sich nicht im Stromsparmodus. In diesem Modus schaltet das Gerät häufig die Bluetooth-Verbindung ab.
  • 6. Wenn du Android Marshmallow verwendest, vergewissere dich, dass du der LAKS FItness-App die Erlaubnis erteilt hast, auf die erforderlichen Funktionen auf deinem Mobilgerät zuzugreifen. Die LAKS Fitness-App benötigt Zugriff auf bestimmte Funktionen, um deinen Tracker einrichten, koppeln und synchronisieren zu können. Weitere Informationen findest du unter Wieso erhalte ich Zugriffsanforderungen von der Fitbit-App auf meinem Android-Mobilgerät?

  • FEHLERBEHEBUNG

    Wenn alle Anforderungen erfüllt sind und du deinen Tracker immer noch nicht einrichten kannst, findest du in einem der unten stehenden Bereiche Schritte zur Fehlerbehebung. Vergewissere dich, dass sich dein Tracker in der Nähe deines Mobilgeräts befindet.

  • 1. Führe das Verfahren zur Einrichtung erneut durch.
  • 2. Starte dein Mobilgerät neu (abschalten und erneut anschalten).
  • 3. Deinstalliere und installiere die LAKS Fitness-App erneut und versuche die Einrichtung noch einmal durchzuführen.

  • Wenn du deinen Tracker nicht einrichten kannst, nachdem du die Schritte zur Fehlerbehebung durchgeführt hast, wende dich an den LAKS-Support, damit wir das überprüfen können.

    Wieso erhalte ich Zugriffsanforderungen von der LAKS Fitness-App auf meinem Android-Mobilgerät?

    Die Fitbit-App muss für eine ordnungsgemäße Funktionsweise auf bestimmte Funktionen deines Mobilgeräts zugreifen können. Beispiel: Damit die Fitbit-App deine Übungsstatistiken auf ein Foto übertragen kann, benötigt sie Zugriff auf deine Kamera. Wenn du ein Gerät hast, das unter OS 6.0 (Marshmallow) ausgeführt wird, musst du der LAKS Fitness-App ausdrücklich die Genehmigung zum Zugreifen auf bestimmte Funktionen erteilen.

    Weitere Informationen zu den neusten Berechtigungsanforderungen von Google findest du im Google-Dokument Android 6.0 Änderungen.

    Welche Funktionen der Fitbit-App benötigen Zugriff auf mein Mobilgerät?

    LAKS Fitness-App-Funktion Mobilgerät-Funktionen
    Kontaktfoto Einstellungen Kamera, Speicher
    den Tracker einrichten, synchronisieren Information zur Bluetooth-Verbindung
    Sicherung der Daten WLAN-Verbindungsinformationen
    Kontakte Smartphone, verwendet Kontaktdaten
    Erhalten von Anrufbenachrichtigungen Smartphone
    Erhalten von SMS-Benachrichtigungen SMS-Nachrichten (Kurznachrichten)
    Verbinden mit dem Tracker Geräte-ID & Anrufinformationen


    Wie verweigere ich den Zugriff auf die LAKS Fitness-App?

    Die Funktionen der LAKS Fitness-App, die auf Informationen auf deinem Mobilgerät zugreifen müssen, fordern dich immer um eine entsprechende Genehmigung auf. Du kannst die Genehmigung verweigern und auch die Option "Diese Frage nicht mehr einblenden" aktivieren.

    Wenn ich einmal den Zugriff verweigert habe, kann ich meine Meinung im Nachhinein ändern?

    Wenn du der LAKS Fitness-App den Zugriff auf eine Funktion deines Mobilgeräts verweigert hast, kannst du später in den Geräteeinstellungen Berechtigung erteilen. Jedes Gerät ist zwar unterschiedlich, doch findest du diese Option auf den meisten Android-Geräten unter Einstellungen > Apps > LAKS Fitness > Berechtigungen.

    Wenn du nicht weißt, wie du die Einstellungen deines Mobilgeräts prüfen oder ändern kannst, dann informiere dich in der Anleitung deines Geräteherstellers.



    7. Wie erhalte ich Benachrichtigungen von meinem Mobilgerät?

    Grundsätzlich sind die SMS- und Anrufbenachrichtigungen automatisch aktiviert. Solltest du diese ausschalten oder ändern wollen, befinden sich diese Einstellungen im linken Menu unter: "Erinnerung Einstellungen".



    8. Mein Tracker erhält keine Benachrichtigungen von meinem Android-Mobilgerät

    Wenn du mit den Schritten in Wie kann ich Benachrichtigungen von meinem Mobilgerät erhalten? Benachrichtigungen einrichtest und diese nicht funktionieren, solltest du überprüfen, ob sich der Tracker innerhalb einer Reichweite von sechs Metern zu deinem Mobilgerät befindet. Wenn dein Tracker und dein Mobilgerät zu weit voneinander entfernt sind, erhältst du keine oder verzögerte Benachrichtigungen.
    Überprüfe als nächstes folgende Tipps. Wenn die Tipps nicht helfen, kannst du mit der Fehlerbehebung weitermachen.

    Tipps

  • Wenn andere Bluetooth-Geräte mit deinem Mobilgerät verbunden sind, kann dies die Störung verursachen und die Anzeige von Benachrichtigungen auf deinem Tracker verhindern. Weitere Informationen findest du unter Die Fitbit-App für Android verursacht Störungen bei meinen anderen Bluetooth-Geräten.
  • Beachte bitte, dass nur die Benachrichtigungen über SMS oder Anrufinformationen angezeigt werden, die über die Messenger- oder Telefon-Apps verschickt wurden. Wenn du dich z. B. dafür entscheidest, über die Messenger-App SMS-Nachrichten zu empfangen, kannst du keine Nachrichten erhalten, die über die Google Hangout-App verschickt werden.

  • Fehlerbehebung

  • Wenn du keine Benachrichtigungen erhältst, kannst du dein Mobilgerät neu starten und die Benachrichtigungen deaktivieren und anschließend wieder aktivieren.
  • Deinstalliere und installiere die App neu.
  • Wenn du dann immer noch keine Benachrichtungen erhältst, kontaktiere den LAKS-Support.